Hauptseite

Aus LIQUID SPACE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Konzept "Liquid Democracy" (Liquid Feedback, delegated voting) wird in jüngster Zeit zunehmend von Netzwerken und Organisationen entdeckt, erprobt und angewendet.

Zur Erörterung und Beleuchtung der Potentiale von Liquid Democracy lädt die Initiative Bildung in Zukunft e.V. (IBiZ) zu einem 2. Arbeitstreffen ein:

27. Oktober 2010, 19 Uhr

im Kulturcafé Knicklicht Dresdner Straße 79 04317 Leipzig

Wir fragen:

  • Was sind die Potentiale von Liquid Democracy als Form der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung in Politik, Bildung, Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft?
  • Was sind die Erfahrungen?
  • In welchen Formen kommt Liquid Democracy zum Einsatz?
  • Ist Liquid Democracy gesellschaftsfähig?
  • Ist Liquid Democracy eine Chance für politische Beteiligung?
  • Ist Liquid Democracy ein Ausweg aus der Politikverdrossenheit?

Es sollen auch erste Ideen zur Organisation einer Social Bar (www.socialbar.de) in Leipzig nächstes Jahr gesammelt werden.

Dokumentation des 1. Arbeitstreffens am 06.10.2010

www.bildung-in-zukunft.de www.liquid-democracy.net